Rainer Christ

Rainer Christ

Dr. Mag.

After many years of work in the areas of road safety, occupational safety and drug research, I joined Foundation Healthy Austria in 2006 where I am working as a health officer with a focus on older people, health promotion in the local setting and international networking.

    • Gesundheit Österreich GmbH
    • Fonds Gesundes Österreich
    • Aspernbrückengasse 2
    • 1020 Wien
    • Austria
    • +431895040021

Interests

Das Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichen Regelungen und persönlicher Verantwortung ist im Zusammenhang mit der Gesundheitsförderung mein besonderes Interesse. Hier handelt es sich um eine besondere Herausforderung, wenn nicht gar um einen Widerspruch. Im Sinne von Ottawa soll Gesundheitsförderung in Beteiligung erfolgen (bottom up), gleichzeitig werden aber die Beteiligungmuster durch öffentliche Strukuren (top down) vorgegeben. Die Experten wissen wo es "lang gehen" soll, die betroffenen Laien fühlen sich andererseits nur zum Teil angesprochen. Kann in der Konstellation wirklich die Energie entstehen, um die vielfach diskutierten Gesundheitsziele zu erreichen? Wie kann der Weg der Gesundheitsförderung von der "Religion zur Profession" aussehen - und wie viel Einfluss wird die Profession jemals haben? Gerade vor diesem Hintergrund ist es mir sehr wichtig, immer die Art unseres Handels zu reflektieren und Betroffenheit und Expertentum gleichrangig zu achten.

Competences

Als ausgebildeter Psychologe und Therapeut (Behaviourist) habe ich gelernt, verschiedenste interagierende Steuerungsmechanismen des Verhaltens zu beachten und zu analysieren. So wie im individuellen Verhalten Wissen nur eine Komponente ist, ist es auch in gesellschaftlichen Prozessen nur ein Element unter vielen. In meiner beruflichen Arbeit habe ich mich überwiegend mit Fragestellungen an der Schnittstelle/Nahtstelle Individuum - Gesellschaft befasst. Der qualitative Weg, Phänomene zu explorieren und fassbar zu machen ist mir ebenso vertraut, wie die Systematisierung und Analyse von aggregierten Daten mit quantitativen Methoden. Mit folgenden thematischen Feldern war/bin ich befasst: Verkehrssicherheit, Arbeitssicherheit, Gesundheitsförderung für ältere Menschen, Gesundheitsförderung in der Long Term Care, Gesundheitsförderung im kommunalen Setting.

Education and further education

Universität 1976-1984 Studium der Soziologie und Politikwissenschaft an der Grund- und Integrativwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien 03.04.1984 Sponsion zum Mag. Phil 1976-1988 Studium der Psychologie und Pädagogik an der Universität Wien 20.05.1988 Promotion zum Dr. Phil. Post Graduate 12.05.1993 Eintragung in die Liste der Klinischen- und Gesundheitspsychologen 1991-1997 Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten bei der Österreichischen Gesellschaft für Verhaltenstherapie 15.10.1997 Eintragung in die Psychotherapeutenliste Spezifische Fachqualifikationen Arbeitspsychologe (BÖP, 2002) Gutachter und Ausbildner von Gutachtern gemäß FSG-GV (Führerscheingesetz-Gesundheitsverordnung) Gruppentrainer und Ausbildner von Trainern gemäß FSG-NV (Führerscheingesetz-Nachschulungsverordnung)

Year of birth

1958

Spoken languages

Deutsch, English

Methodological focus

Evaluation, Health promotion

Thematic focus

Alcohol, Mental health, Illegal drugs, Accidents / falls

Settings

Educational institutions, Hospitals/ clinics, residential establishments, homes for the elderly and nursing homes, prisons, Community, leisure, associations

Target groups

Politicians/lobbyists, General population

Target groups: phases of life

Older adults (50-64), Elderly (65-79), Aged (80+)

Target groups: gender

Both sexes

Languages

German, English

Last modification: 19 May, 2016 23:05